Warum
Über unsAktuellesMitteilungenSatzungTarifeProduktinfoFormulareWarumIhr Weg zu unsHistorieKontaktImpressum

 

[Home][Warum]

 

Warum eine Sterbekasse?

 

 

Der Tod eines Angehörigen bringt in der Regel für die Hinterbliebenen neben großer Trauer auch eine enorme finanzielle Belastung mit sich. Denn nicht immer können die unabwendbaren Kosten durch die Leistungen der Krankenkassen, mit Beihilfen oder mit eigenen Mitteln gedeckt werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir besonders daran erinnern, dass bis zum Jahr 2003 noch an denjenigen Hinterbliebenen eines gesetzlich Versicherten Sterbegeld gezahlt wurde, der auch die Bestattungskosten übernahm. Nach dem Inkrafttreten der Gesundheitsreform ist das heute nicht mehr der Fall.

Deshalb ist heute eine Sterbegeldversicherung in unserer Sterbekasse – entgegen einiger negativer Darstellungen in Presse, Funk und Fernsehen - sehr sinnvoll.

Aber wer denkt schon gern ans Sterben. Es sei denn, man ist gerade im Familien- oder Bekanntenkreis mit einem Todesfall konfrontiert worden. Dann hat man unter Umständen erfahren, dass - abgesehen von dem menschlichen Leid - noch enorme Kosten auf die Hinterbliebenen zukommen. 

Auch wenn schon eine Lebensversicherung besteht, sollte man nicht unbedingt von einer Sterbegeldversicherung absehen.  Denn eine Lebensversicherung ist in aller Regel für andere Zwecke (z.  B.  als eine Art Hinterbliebenenversorgung) vorgesehen, die im Normalfall noch zu Lebzeiten ausgezahlt wird.

Wenn für die mit einem Sterbefall verbundenen Kosten  also nicht ausschließlich  nahe Angehörige usw. aufkommen sollen, empfehlen wir deshalb unsere beitragsgünstige und überschussberechtigte Sterbegeldversicherung.

 

 

 

 

 

 

Bestattungskosten (ca. Beträge)

Traueranzeigen (einschl. Zeitungsanzeige)

400 €

Trauerkleidung

300 €

Grabnutzungsgebühr (Einzelgrab)

1.800 €

Bestattung (einschl. Sarg, Sargausrüstung und Wäsche)

2.300 €

Einsargung und Überführung

200 €

Beisetzung und Gebühren

1.000 €

Trauerfeier

1.000 €

Kränze

300 €

Grabstein

2.000 €

Provisorische und erste Grabbepflanzung

200 €

Diverse Ausgaben

500 €

Gesamtkosten

10.000 EUR

 

 

Quelle: Das NRW-Wirtschaftsmagazin (17.01.2005)

 

 

[Home][Über uns][Aktuelles][Mitteilungen][Satzung][Tarife][Produktinfo][Formulare][Warum][Ihr Weg zu uns][Historie][Kontakt][Impressum]

Copyright © 2006 - 2013 EDV-Service Steiner. Alle Rechte vorbehalten.

info@poststerbekasse.de